Whitepaperbibliothek von Symantec Website Security Solutions



Klicken Sie auf die unten stehenden Titel, um die gewünschten Whitepaper herunterzuladen.

Willkommen in der Whitepaperbibliothek von Symantec, Ihrer Informationsquelle zu Website-Sicherheit, SSL-Zertifikaten und Verschlüsselung. Mit SSL und Website-Sicherheitslösungen von Symantec können Sie Ihre Website proaktiv und umfassend schützen, Online-Sicherheit schaffen und so das Vertrauen Ihrer Kunden stärken.

Alle erweitern | Alle minimieren

Sie fühlen sich verwundbar? Zu Recht!

Angesichts immer raffinierterer Malware und der katastrophalen Auswirkungen von Datenverlusten können Unternehmen es sich heute nicht mehr leisten, lediglich auf Bedrohungen zu reagieren.



Herunterladen

Wissen gibt Ihnen die Macht, zu schützen.

Schließen Sie kritische Wissenslücken über gängige Schwachstellen und die jüngsten Malware-Trends.



Herunterladen

Vertrauen im Internet war noch nie so wichtig. Symantec-Bericht über Bedrohungen für Websites 2013:
Laden Sie Teil 1 jetzt herunter.

Die Bedrohungslage im Internet ändert sich heute so schnell, dass jede Website gefährdet ist. Laden Sie den 1. Teil des neuen Symantec-Berichts über Bedrohungen für Websites herunter und informieren Sie sich über die aktuellen kriminellen Trends und Machenschaften im Internet.



Herunterladen

Vertrauen im Internet war noch nie so wichtig. Symantec-Bericht über Bedrohungen für Websites 2013:
Laden Sie Teil 2 jetzt herunter.

Jetzt können Sie den 2. Teil herunterladen und sicherstellen, dass Sie umfassend über die neuesten Trends und Machenschaften von Internetkriminellen informiert sind.



Herunterladen

Das Vertrauen im Internet ist in Gefahr. Neues Symantec-Whitepaper über Phishing-Methoden.

Phishing ist grenzenlos und dank perfekter Kopien seriöser Websites sowie einer Vielzahl anderer perfider Taktiken eine größere Bedrohung für das Vertrauen im Internet als je zuvor. Was sollten Sie zum Schutz Ihres Unternehmens und Ihrer Kunden tun? Laden Sie das Whitepaper Phishing: die neuesten Methoden und ihre Auswirkungen auf Unternehmen herunter, um sich über die neuesten Betrugsmaschen und geeignete Gegenmaßnahmen zu informieren.



Herunterladen

Die sechs größten gefahren für ihre website und wie sie sich schützen können.

Kein Unternehmen würde je die Eingangstür unbewacht offen stehen lassen. Warum sollte das bei der Website anders sein? Die Website ist das Schaufenster eines Unternehmens, sie präsentiert die Marke und ist ein unverzichtbares Hilfsmittel für Vertrieb und Marketing. Daher sollte sie mit den modernsten Sicherheitsmaßnahmen geschützt werden. Unser Whitepaper informiert Sie über die sechs größten Gefahren, denen die Website Ihres Unternehmens ausgesetzt ist, und mögliche Schutzmaßnahmen.



Herunterladen

Es ist höchste Zeit, Wissenslücken zu schließen.

Für moderne, online tätige Unternehmen kann der Unterschied zwischen Wahrnehmung und Realität buchstäblich Tausende unbekannter Schwachstellen betragen. Jede einzelne dieser Schwachstellen ist ein potenzielles Einfallstor, das Internetkriminelle zur Manipulation der Funktionen einer Unternehmenswebsite oder zum Datendiebstahl ausnutzen könnten.



Herunterladen

Ein neues Jahr. Eine neue Gelegenheit, Ihr Online-Geschäft zu optimieren und auszubauen.

2012 gab es sowohl für große als auch für kleine Unternehmen ein gerütteltes Maß an Sicherheitsrisiken. 2013 ist ein neues Jahr und es ist daher an der Zeit, nach vorne zu schauen und sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen für die zukünftigen Herausforderungen gewappnet ist.



Herunterladen

Vertrauensmanagement: für jedes Unternehmen unverzichtbar.

Wenn ein Unternehmen so schnell wächst wie Gadget World, wird Online-Vertrauen überlebenswichtig. IT-Manager Chris James weiß aus eigener Erfahrung, wie kompliziert das Management der Sicherheitsanforderungen eines Unternehmens werden kann. Durch das schnelle Unternehmenswachstum bestand die IT-Infrastruktur von Gadget World schon bald aus über 50 virtuellen Servern, E-Mail-Servern, Intranets, Extranets von Lieferanten usw. James nutzte SSL-Zertifikate von Symantec und andere Sicherheitsmaßnahmen, um das wachsende Unternehmen und seine Kunden zu schützen. Als die Verkaufszahlen dennoch schlagartig zurückgingen, war ihm klar, dass ein ernsthaftes Problem die Ursache sein musste.



Herunterladen

¹ Gadget World ist ein fiktives Unternehmen.

Ihr leitfaden für die wahl der richtigen mehrzweck-ssl-zertifikate.

SAN oder Platzhalter? Laden Sie unser kostenloses Whitepaper „SAN- und Platzhalterzertifikate: Grundlegendes zu SSLMehrzweckzertifikaten“ herunter und informieren Sie sich, welches Zertifikat Ihren Anforderungen am besten entspricht. Sie wissen vielleicht, dass Sie mit SAN- und Platzhalter-SSL-Zertifikaten im Vergleich zu mehreren herkömmlichen SSL-Zertifikaten Verwaltungsaufwand und Geld sparen können. Nur wenige kennen aber den Unterschied zwischen den beiden und wissen, dass es sich bei SAN- und Platzhalterzertifikaten nicht um verschiedene Arten von Zertifikaten, sondern um Funktionen handelt, die in Verbindung mit vielen Arten von SSL-Zertifikaten verwendet werden können.



Herunterladen

Vertrauen ist immer in.

In anlehnung an eine fallstudie der Harvard Business School haben wir ein fiktives unternehmen erdacht, um zu illustrieren, wie existenzgründer beim aufbau ihres online-geschäfts von ssl-technologie profitieren können.



Herunterladen

Always On SSL – der neue Standard für die Website-Sicherheit

Bei der heutigen Bedrohungslage reicht der Einsatz von HTTPS nur auf ausgewählten Seiten nicht mehr aus, um Ihren guten Ruf und das Kundenvertrauen zu schützen. Zum Schutz vor Firesheep und anderen Session-Hijacking-Bedrohungen muss SSL während der gesamten Sitzung eines Benutzers aktiviert sein – nicht erst bei der Anmeldung. In der heutigen Zeit bedeutet die Bewahrung des Vertrauens die Aufrechterhaltung des Schutzes mit Always On SSL.



Herunterladen

Ihre Kunden sind im Mobilfunkzeitalter angekommen. Und was ist mit der Sicherheitsstrategie Ihrer Website?

Bedrohungen durften noch nie auf die leichte Schulter genommen werden, aber jetzt sind sie endgültig im Mobilfunkzeitalter angekommen. Da die mobile Datenverarbeitung in zunehmendem Umfang allgemein genutzt wird, stellen sich Malware-Autoren hierauf immer systematischer und dreister ein. Im letzten Jahr haben die Schwachstellen im Mobilfunkbereich um 93 %** zugenommen. Die auf Mobilgeräte ausgerichtete Malware verzeichnete sogar ein Wachstum von 155 %.*** 28 % der für Mobilgeräte bestimmten Malware wurden für den Datendiebstahl entwickelt.** Daher benötigt Ihre Website zum Schutz der vertraulichen Daten Ihrer Kunden und Ihrer Online-Reputation eine Sicherheitsstrategie mit SSL.



Herunterladen

* Symantec Internet Security Threat Report, Vol. 17 Main Report, April 2012.
Der Bericht basiert auf Daten aus dem Global Intelligence Network, das die Analysten von Symantec nutzen, um neue Entwicklungen bei Angriffen, Schadcode, Phishing und Spam zu identifizieren, zu analysieren und zu kommentieren. ** Juniper Trusted Mobility Index, Mai 2012

Sie denken, selbstsignierte SSL-Zertifikate sparen Geld? Weit gefehlt!

Selbstsignierte SSL-Zertifikate sehen zunächst nach einer großartigen Möglichkeit aus, mit der Unternehmen insbesondere bei internen Websites und Servern Geld sparen können. Bei genauerer Betrachtung ergibt sich jedoch ein ganz anderes Bild. Von der physischen Sicherheit über die Hardware und den Platz im Rechenzentrum bis hin zu den für die Verwaltung erforderlichen Mitarbeitern verursacht die Einrichtung einer sicheren Systemarchitektur für die Selbstsignierung sehr schnell sehr hohe Kosten. Um die tatsächlichen Gesamtbetriebskosten selbstsignierter SSL-Zertifikate mit den Kosten für die Zusammenarbeit mit einer vertrauenswürdigen Zertifizierungsstelle vergleichen zu können, lesen Sie unser kostenloses Whitepaper.



Herunterladen

Ein umfassender Überblick über die Bedrohungslage

Symantec verfügt über eine der weltweit größten Datensammlungen zu Bedrohungen im Internet. Diese Daten werden vom Symantec™ Global Intelligence Network erfasst, einem Netz aus mehr als 64,6 Millionen Angriffssensoren, das Tausende von Vorfällen pro Sekunde registriert. Wir pflegen außerdem eine der umfassendsten Schwachstellendatenbanken der Welt. Alle diese Ressourcen stellen für Symantec hervorragende Informationsquellen dar, anhand derer sich Angriffe, Schadcodes, Phishing und Spam erkennen und analysieren lassen und Trends auf diesen Gebieten fundiert bewertet werden können. Das Ergebnis ist der jährliche Internet Security Threat Report*** von Symantec. Wir haben eine gekürzte Version dieses Berichts erstellt, die speziell auf Sicherheitsprobleme von Websites eingeht. Sie können diese Version kostenlos herunterladen.



Herunterladen

*** Symantec Internet Security Threat Report, Ausgabe 17 des Gesamtberichts, 2012.

Phisher sind unterwegs. Gehen Sie ihnen nicht an den Haken!

Die beim Phishing eingesetzten Vorgehensweisen und Taktiken entwickeln sich ständig weiter. Es gelingt Phishern immer besser, Vertrauen und Neugier ahnungsloser Opfer auszunutzen. Für ein Unternehmen kann Phishing verheerende Folgen haben. In seinem Bericht über Online-Betrug vom Oktober 2011 schätzte RSA den weltweiten Schaden durch Phishing-Angriffe auf über 520 Millionen USD – nur für die erste Jahreshälfte 2011.****



Herunterladen

**** „RSA: October Fraud Report“, RSA, Oktober 2011

Informieren Sie sich, warum proaktiver Schutz
der einzig wahre Schutz ist

Für die neuen und intelligenteren Bedrohungen von heute ist auch eine neue und intelligentere Verteidigungsstrategie erforderlich. Inzwischen können eine Infektion mit Malware oder ausgenutzte Sicherheitslücken zur Aufnahme in schwarze Listen von Suchmaschinen führen, bevor ein betroffenes Unternehmen überhaupt bemerkt, dass ein Angriff stattgefunden hat. Da eine erhebliche Rufschädigung im Internet droht, wenn ein Angriff zu spät oder gar nicht erkannt wird, ist ein proaktiver Rundumschutz in der heutigen Zeit der einzig wahre Schutz.



Herunterladen

Eine Website ist nur so sicher wie ihre Zertifizierungsstelle(CA). Entscheiden Sie klug. Entscheiden Sie sich für Symantec.

2011 gab es eine alarmierende Anzahl von Angriffen auf CAs. Dennoch gibt es keinen Grund zur Sorge, denn VeriSign, die erste Zertifizierungsstelle, die SSL anbot, sorgt seit 1995 kompromisslos und zuverlässig für Sicherheit. Und jetzt, da VeriSign zu Symantec gehört, gibt es auch morgen nichts zu befürchten. Als Teil des maßgeblichen Anbieters für Vertrauen im Internet setzt Symantec die Standards, an denen alle anderen Zertifizierungsstellen gemessen werden sollten. In Zeiten, in denen es wichtiger ist als je zuvor, sich für die richtige Zertifizierungsstelle zu entscheiden, können Sie auf Symantec zählen. Wir schützen Ihre Kunden und den Ruf Ihres Unternehmens.



Herunterladen

Zurück zum Anfang